Contact

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Martin Wenger

office@pchworldcup.com

Sportmanager bei Rollstuhlsport Schweiz

„Rollstuhlhockeyspiele packen den Zuschauer von der ersten Minute an und lassen ihn nicht mehr los. Die Ausrichtung einer Weltmeisterschaft gibt uns die große Chance, noch mehr Menschen für diesen Sport zu begeistern und den Sport weiter voranzutreiben. Die Chancen stehen gut, den ersten Weltmeistertitel im Eishockey für die Schweiz und noch dazu im eigenen Land zu gewinnen! Hup Schwiiz!!!”

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Ivo Brühlmann

finance@pchworldcup.com

Leiter Rechnungswesen & Controlling

„Eine WM in der Schweiz ausrichten zu können, ist eine organisatorische und finanzielle Herausforderung. Diese Aufgabe reizt mich! Gleichzeitig freue ich mich schon darauf, mit dem Heimteam den Pokal in die Luft zu heben; ein Traum zum Greifen nah!”

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Ines Herzog

freiwillige@pchworldcup.com

Personal & Marketing,
Unterstützung von Freunden mit Behinderungen.

„Durch meine Freunde konnte ich 2018 als Assistenz an der Elektrorollstuhl-Hockey-Weltmeisterschaft in Italien teilnehmen. Seitdem lässt mich der Sport und die Begeisterung und Hingabe, mit der er betrieben wird, nicht mehr los. Was diese Spieler erreichen, ist einzigartig und unglaublich! Mit der Durchführung der Elektrorollstuhl-Hockey-Weltmeisterschaft in der Schweiz hoffe ich, dass die Spieler der Schweizer Nationalmannschaft sowie aller anderen Nationen die Aufmerksamkeit und Plattform erhalten, die sie verdienen. Auf ein einzigartiges Event und viele neue Fans!¨

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Daniel Capitani

transport@pchworldcup.com

Zuständig für Logistik und Transport
Arzt, Vater eines aktiven Elektrorollstuhl-Hockeyspielers und selbst (noch) leidenschaftlicher Eishockeyspieler

„Ich bin stolz, mich für eine Weltmeisterschaft in meinem eigenen Land einsetzen zu können. Nutzen wir die Chance, diesen actionreichen Sport in der Schweiz bekannt zu machen. Ich bin überzeugt, dass die Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft die Weltmeisterschaft im eigenen Land gewinnen kann.¨

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Frank Habersatter

competition@pchworldcup.com

Dipl. Sozialpädagogin / Sozialmanagerin MAS
Leiter Unterkunft 
Stellvertretender Geschäftsführer der Mathilde Escher Stiftung

„Eine Weltmeisterschaft in ihrem Heimatland würde gut dafür stehen, dass sich sowohl Leistungs- als auch Breitensport für Menschen mit Schwerbehinderung etabliert haben.“

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Ute Göbbels

freiwillige@pchworldcup.com

Ergotherapeutin bei der Mathilde Escher Stiftung in Zürich / Coach für die Zeka-Rollers seit 2014

«„Als Trainer und in meiner Arbeit als Ergotherapeutin stelle ich immer wieder fest, dass Elektrorollstuhlhockey eine wichtige, für viele sogar die wichtigste Rolle im Leben der Spieler einnimmt. Auch ich bin restlos begeistert und fasziniert von diesem Sport. Ich engagiere mich für die Ausrichtung der Elektrorollstuhl-Hockey-Weltmeisterschaft 2022, damit unser Team die Spannung und Dynamik einer Weltmeisterschaft zu Hause erleben kann.“

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Walter Inhelder

catering@pchworldcup.com

Informationssicherheit & IT-Risikomanagement bei Swiss Life

„Ich setze mich dafür ein, die Elektrorollstuhl-Hockey-Weltmeisterschaft 2022 auszurichten, damit wir diesen schnellen und intensiven Kraftsport so vielen Fans wie möglich vorstellen und den aktiven Spielern ein unvergessliches Ereignis bieten können.“

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Dušan Radić

 

PR & Event Manager bei Citroën & DS Automobiles Suisse

«Die Freude und Leidenschaft der Athleten bei einer Heim-WM miterleben zu dürfen, ist ein absolutes Highlight. Unsere besonderen Athleten haben einen besonderen Anlass verdient, bei dem auch viele Fans in Sursee dabei sein können.»

Spieler und Publikum der Schweizer Elektrorollstuhl-Hockey-Nationalmannschaft

Isabella Spirig

Spirig.Isabella@pchwc-switzerland-2022.com

Projektleiterin Tanz beim Migros-Kulturprozent; Initiator IntegrART – ein Projekt, das sich für die Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen in Kultur und Gesellschaft einsetzt.

„Powerchair Hockey erinnert mich mit seiner Dynamik, Spielfreude und vor allem seiner Virtuosität an unvergessliche Tanzproduktionen! Ich engagiere mich für die Ausrichtung der Weltmeisterschaft 2022, um diesen spannenden Sport einer breiteren Öffentlichkeit zugänglich zu machen und den Teams ein unvergessliches Event zu ermöglichen.“

Kontaktiere uns